Welchen Anteil hat die Allgemeinbeleuchtung, wenn ich den ganzen Tag am PC sitze?

Danke für die Frage! Tatsächlich ist das vom Monitor abgestrahlte Licht in der Regel sehr bläulich und kann Sie somit auch aktivieren. Leider auch am Abend, wenn Sie das eigentlich nicht möchten. Für die Tagesdosis an blauem Licht sind Computer aber nicht ausreichend. Wie viel Einfluss die Monitorbeleuchtung auf Sie hat, hängt sehr stark von der Allgemeinbeleuchtung ab, vor allem von der Helligkeit in Ihrem gesamten Sehfeld. Der Monitor sollte nicht das gesamte Blickfeld einnehmen und die Wand in Blickrichtung sollte gleichmäßig und tageszeitlich angepasst ausgeleuchtet sein, um die Rezeptoren im Auge zu erreichen. Wenn Sie abends arbeiten, empfehle ich Ihnen das kleine Programm f.lux (www.justgetflux.com), um die Farbe des abgestrahlten Monitor-Lichts abends anzupassen. Geben Sie einfach den Ort ein, an dem Sie Sich befinden und wählen Sie die langsame Verlaufszeit (60 min), für entspanntes Sehen und Arbeiten.
Und vermeiden Sie es, in kompletter Dunkelheit Bildschirme zu benutzen. Das gilt übrigens auch für das Lesen an Tablet-PCs und Handys.

Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter und bewahrt Ihnen gute Nächte!
Ihre Miriam Döhner